Festivalleiter Andreas Meder im Interview

Einer muss den Job ja machen!

Heute Abend beginnt die 19. Ausgabe von Grenzenlos Kultur mit „Der Sturm“ vom Blaumeier-Atelier im Kleinen Haus des Mainzer Staatstheaters. Zum Festivalstart spricht Andreas Meder, Gründer und Festivalleiter des ältesten inklusiven Theaterfestivals Deutschlands, über die Anfänge, das Festival-Motto und seine Pläne für danach. Und zwar dort, wo alles begann: vorm Mainzer KUZ.

weiterlesen